Neue Wege geht man am besten gemeinsam!

Unsere Mitglieder und Kunden nutzen unsere Serviceangebote heute anders als früher: Alltägliche Bankgeschäfte erledigen sie zunehmend digital, für Beratungstermine wollen sie flexiblere Lösungen als starre Filialöffnungszeiten. Dadurch werden unsere Standorte unterschiedlich stark frequentiert.

Unsere Mitglieder als Miteigentümer unserer Genossenschaftsbank erwarten von uns zu Recht, dass wir uns im Interesse der gesamten Gemeinschaft weiterentwickeln, um zukunftsfähig zu bleiben. Dazu gehört nicht zuletzt, dass wir kostengerecht wirtschaften.

Mit Blick auf die finanziellen Herausforderungen vor allem durch die anhaltende Niedrigzinspolitik haben wir uns dazu entschlossen, wenig frequentierte Standorte in der bisherigen Form nicht weiter zu betreiben. Im Gegenzug erhalten stark frequentierte Standorte mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um das Beratungs- und Serviceangebot zu verbessern.

Wir wissen, dass diese Maßnahmen für viele Kundinnen und Kunden eine Umstellung darstellen. Wir informieren alle Betroffenen individuell über anstehende Veränderungen und alternative Möglichkeiten. Uns ist wichtig: Wir sind auch weiterhin von Mensch zu Mensch für Sie da. Denn wir wissen auch: Viele von Ihnen schätzen es nach wie vor, uns zum Beispiel für eine Baufinanzierung oder zu einer zeitgemäßen Geldanlage persönlich zu kontaktieren. Wir bieten Ihnen deshalb „sowohl als auch“ – digitale und telefonische Services plus persönliche Beratung.

Aktuell betrachten wir die einzelnen Standorte und passen die Planungen den Markterfordernissen an.

An diesen Standorten sind Veränderungen bereits beschlossen:


Filialen

Nachstehende Filialen werden zum 01.10.2021 in ein SB-Center umgewandelt:

  • Landstuhl, Adolph-Kolping-Platz 7
  • Idar-Oberstein, Hauptstraße 299-301

Für Ihre persönliche Betreuung stehen Ihnen unsere Beraterinnen und Berater in den Filialen St. Wendel und Kaiserslautern wie auch in allen weiteren Filialen der Sparda-Bank Südwest eG zur Verfügung.
 

Nachstehende Filialen werden nicht wieder geöffnet. Sie werden bis auf weiteres als SB-Center weitergeführt.

  • Kusel, Tierer Straße 29
  • Bad Dürkheim, Weinstraße Nord 19 B
  • Koblenz, Frankenstraße 1–3
  • Mainz, Breite Straße 42
  • Saarbrücken, Talstraße 17
  • Saarbrücken, Mainzer Straße 135–137

 

Selbstbedienungsstellen

  • Bobenheim-Roxheim:
    Das SB-Center in der Haardtstraße 23–25 wird zum 01.08.2021 geschlossen.

  • Bingen:
    Das SB-Center in der Salzstraße 1 wird zum 01.11.2021 geschlossen.

  • Edenkoben:
    Das SB-Center in der Tanzstraße 29 wird zum 30.12.2021 geschlossen.

Sie haben Fragen?

Hier finden Sie die passenden Antworten!