Die SpardaSecureApp geht, VR-SecureGo kommt

Bankgeschäfte ganz bequem freigeben – mit VR-SecureGo

Haben Sie Ihre Transaktionen wie zum Beispiel Überweisungen bisher mit der SpardaSecureApp freigegeben? Diese wurde am 18. November 2019 abgestellt. Nutzen Sie stattdessen die neue App VR-SecureGo – sie funktioniert nach dem gleichen Prinzip.

Wichtig: Schalten Sie VR-SecureGo bitte bis Mitte Dezember frei. Denn aufgrund der europäischen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 müssen Sie Mitte Dezember Ihre Anmeldung im Online-Banking erneut mit einer TAN freigeben. Dafür benötigen Sie das zuvor freigeschaltete TAN-Verfahren.

VR-SecureGo-App für Android

Die VR-SecureGo-App erhalten Sie kostenlos im Google Play Store.

VR-SecureGo-App für iOS

Laden Sie die VR-SecureGo-App kostenlos im iTunes Store herunter.

App VR-SecureGo herunterladen und im Online-Banking einrichten

Mit unserer Kurzanleitung richten Sie die neue App in ein paar Minuten ganz einfach ein. Wichtig für Sie: Zum Installieren der App benötigen Sie ein mobiles Endgerät – also ein Smartphone oder Tablet. Parallel müssen Sie sich über Ihren Internetbrowser, zum Beispiel am PC oder Laptop, im Online-Banking anmelden, um das TAN-Verfahren freizuschalten.

Installation der VR SecureGo App

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So richten Sie die neue App VR-SecureGo ein

Schritt 1

Laden Sie die neue App VR-SecureGo herunter. Android-Nutzer finden sie im Play Store, Apple-Nutzer im App Store. Öffnen Sie dann die App.

Schritt 2.1

Geben Sie die Bankleitzahl der Sparda-Bank Südwest eG 550 905 00 sowie Ihren „Alias“ ein und tippen Sie auf „Anmelden“. Geben Sie nun Ihre bekannte sechsstellige Online-PIN ein, die Sie auch zur Anmeldung im Online-Banking nutzen, und tippen Sie erneut auf „Anmelden“.

Schritt 2.2

Geben Sie nun Ihre bekannte sechsstellige Online-PIN ein, die Sie auch zur Anmeldung im Online-Banking nutzen, und tippen Sie erneut auf „Anmelden“.

Schritt 3

Vergeben Sie nun Ihr individuelles Anmeldekennwort und tippen Sie auf „Sichern“.

Schritt 4

Sofern Ihnen die entsprechende Option angezeigt wird, akzeptieren Sie hier schon die Sonderbedingungen, indem Sie den kleinen Schieberegler nach rechts schieben. Tippen Sie auf „App registrieren“ und anschließend auf „OK“.

Wechseln Sie nun ins Online-Banking im Internetbrowser am PC, Laptop oder Tablet.

Schritt 5

Wird Ihnen nach der Anmeldung ein Fenster mit der Überschrift „Aktuelle Informationen“ angezeigt? Dann klicken Sie auf „Weiter“. Oder Sie öffnen die TAN-Verwaltung (Banking > Service > TAN-Verwaltung) und klicken bei „SecureGo-TAN-Service“ auf „Bestellen“.

Schritt 6

Sofern Sie die Sonderbedingungen noch nicht akzeptiert haben, öffnen Sie diese ganz unten auf der Seite und setzen Sie zur Bestätigung einen Haken bei „Sonderbedingungen“. Klicken Sie dann auf „Eingaben prüfen“.

Schritt 7

Jetzt sehen Sie den Freischaltcode für die App VR-SecureGo.

Schritt 8

Schließen Sie die App auf Ihrem Smartphone / Tablet und öffnen Sie diese dann erneut. Klicken Sie nun auf „Freischaltcode erfassen“ und wählen Sie den Punkt „QR-Code“ aus. Scannen Sie den Freischaltcode aus dem Online-Banking. Alternativ können Sie auch den Punkt „Manuell“ auswählen und den Freischaltcode bestehend aus Buchstaben und Zahlen eintippen.

Schritt 9

Bestätigen Sie die erfolgreiche Freischaltung abschließend mit einem Fingertipp auf „OK“.

Transaktionsdaten eingeben und Auftrag mit VR-SecureGo bestätigen

Nachdem Sie die App erfolgreich installiert und im Online-Banking eingerichtet haben, können Sie Ihre Bankgeschäfte bequem mit VR-SecureGo freigeben. Wie das funktioniert, erklären wir mit der nachfolgenden Anleitung Schritt für Schritt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten auf einen Blick

Kann ich die App VR-SecureGo auf mehreren mobilen Endgeräten installieren, damit ich bei der Freigabe zum Beispiel zwischen Tablet und Smartphone variieren kann?

Nein, das ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Sie können die VR-Secure Go-App nur auf einem Endgerät installieren. Ein Gerätewechsel ist bei Bedarf aber grundsätzlich weiterhin möglich.

Was muss ich bei meinem Anmeldekennwort beachten?

Ihr Anmeldekennwort umfasst zwischen 8 und 20 Zeichen. Es sollte mindestens eine Ziffer sowie Groß- und Kleinbuchstaben enthalten.

Gibt es Updates für die VR-SecureGo-App?

Die App wird regelmäßig aktualisiert. Sobald ein Update zur Verfügung steht, kann es manuell oder automatisch über den Play Store oder App Store heruntergeladen werden.

Was muss ich beachten, wenn ich VR-SecureGo im Ausland nutzen möchte?

Hier gibt es keine Einschränkungen. Sie können die App wie gewohnt nutzen, sofern eine Internetverbindung besteht.

Kann ich die VR-SecureGo-App auf meinem PC installieren?

Nein, nach der Systemumstellung gibt es keine Version der App mehr für den PC oder Laptop. 

Was muss ich tun, wenn ich mein Anmeldekennwort für VR-SecureGo vergessen habe?

In diesem Fall müssen Sie die App zunächst löschen und dann neu installieren. Anschließend können Sie im Online-Banking den Freischaltcode anfordern und ein neues Anmeldekennwort hinterlegen.

Kann ich mich in der App auch mit Fingerabdruck oder FaceID anmelden?

Ja, das funktioniert. Diese Option müssen Sie in den App-Einstellungen aktivieren.