Gemeinsam sind wir stark.

Alle fünf Jahre werden die Mitgliedervertreter unserer Bank neu gewählt.

Bei der Sparda-Bank Südwest eG bestimmen nicht anonyme Kapitalgeber, sondern die Mitglieder über die Zukunft der Bank. Dank ihrer Genossenschaftsanteile sind sie deren Miteigentümer und über die Vertreterversammlung an wesentlichen Entscheidungen beteiligt.

Gemeinsam sind wir eine Bank
Die Vertreterversammlung ist das oberste Organ unserer Genossenschaft. Sie wählt den Aufsichtsrat, beschließt zum Beispiel über Änderungen der Satzung und bestimmt so mit über die grundlegende Ausrichtung der Sparda-Bank Südwest eG. Entsprechend unserer Satzung wird diese Versammlung alle fünf Jahre gewählt.

Dieses Jahr war es wieder soweit:
Über 50.000 Wahlberechtigte gaben bis zum 07. Februar ihre Stimmzettel ab.

Auslegung der Liste der gewählten Vertreter
Der Wahlausschuss gibt gemäß § 14 der Wahlordnung bekannt, dass die Liste mit den Namen und Anschriften der gewählten Vertreter und gewählten Ersatzvertreter für mindestens 2 Wochen bis zum 19. Mai 2020 in den Geschäftsräumen der Genossenschaft zur Einsichtnahme durch die Mitglieder ausgelegt und im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht wird.

Nachstehend können Sie sich die Bekanntgabe des Wahlergebnisses sowie die Liste der gewählten Vertreter herunterladen.

 

 

Der Wahlausschuss weist darauf hin, dass jedes Mitglied jederzeit eine Abschrift der Liste der Vertreter und Ersatzvertreter verlangen kann.