Die Organe der Sparda-Bank Südwest

Die Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung vertritt die Interessen der Mitglieder und bestimmt in grundlegenden Angelegenheiten die Geschicke unserer Genossenschaft. Die Mitglieder wählen alle fünf Jahre die Vertreterversammlung als oberstes Organ der Bank. Sie bestimmt die grundlegenden Fragen gemäß der Satzung, wählt den Aufsichtsrat und beschließt die Verwendung des Jahresüberschusses sowie die Höhe der Dividende.

Vorstand und Aufsichtsrat legen über jedes Geschäftsjahr vor der Vertreterversammlung Rechenschaft ab und holen sich die Zustimmung für die geleistete Arbeit ein.

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat bestellt den Vorstand und überwacht dessen Geschäftsführung. Er wird zu zwei Dritteln von der Vertreterversammlung gewählt. Gemäß Drittelbeteiligungsgesetz wird ein Drittel aus der Belegschaft gestellt und von dieser gewählt.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats (Stand 21.06.2018):

Helmut Trierweiler (Vorsitzender)
Uwe Gohr (stellv. Vorsitzender)
Hugo Müller (stellv. Vorsitzender)
Ralf Damde
Anna Gabler
Michael Hattemer
Thomas Huck
Ulrich Möhler
Wolfgang Pfaff
Ruben Schölles
Pia Puhl
Ernst Scharbach
Ulrich Schmidt
Michael Schneider
Gitta Wild
Karl-Josef Jerono (Ehrenmitglied)

Der Vorstand

Der Vorstand leitet die Geschäfte der Bank eigenverantwortlich unter Beachtung von Genossenschaftsgesetz und Satzung.

Mitglieder des Vorstands:

Hans-Jürgen Lüchtenborg (Vorsitzender)
Manfred Stang