Fragen zu unserem TAN-Verfahren Sm@rt-TAN plus

Wie entsperre ich mein Online-Banking- Zugang bzw. mein TAN Verfahren nach falscher PIN bzw TAN-Eingabe?

PIN
Sie haben insgesamt drei Versuche für die richtige Eingabe Ihrer PIN. Nach dem dritten Fehlversuch wird Ihre Online-PIN gesperrt.

Sie haben nun die Möglichkeit, innerhalb der nächsten sechs Versuche durch Eingabe der richtigen PIN und Eingabe einer gültigen TAN das Online-Banking selbst zu entsperren.

Nach dem 9. Fehlversuch der PIN-Eingabe wird Ihnen aus Sicherheitsgründen eine neue Start-PIN per Post zugeschickt.
 

Sm@rt-TAN plus
Wenn Ihr Sm@rt-TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe der TAN gesperrt wird, wenden Sie sich an eine Filiale oder an unsere Kundenhotline (06131 636363). Halten Sie dazu Ihre girocard und Ihr TAN-Lesegerät bereit.

Welche Sm@rt-TAN plus Varianten gibt es?

Smart-TAN photo
Der Generator scannt einen farbigen QR-Code.

Smart-TAN optic
Die Daten werden mit einer animierten Grafik von 5 flackernden Lichtbalken übertragen, dem sogenannten Flickercode.

Manuelle Eingabe
Bei Problemen mit den anderen beiden Übertragungen kann man die Daten auch manuell über die Tastatur in den Generator eingeben.

Wie erfolgt der Ersteinstieg ins Online-Banking mit Sm@rt-TAN photo

In nachstehender Anleitung beschreiben wir Ihnen Schritt-für-Schritt den Einstieg ins Online-Banking in Verbindung mit Sm@rt-TAN photo.

Was macht das neue Sm@rt-TAN photo-Verfahren so bequem?

Das scannen der farbigen Graphik ist sicher, geht schnell und ist nicht störanfällig. Sie müssen weder Größe noch Geschwindigkeit anpassen oder Helligkeit beachten.

Was macht Sm@rt-TAN plus so sicher?

Die Sicherheit des Verfahrens liegt darin, dass eine logische Bindung der TAN an den spezifischen Auftrag hergestellt wird. Daher kann eine eventuell abgefangene TAN nicht für einen willkürlich veränderten Auftrag durch einen Angreifer genutzt werden. Das macht die TAN eindeutig und nur einmal verwendbar.

Um Manipulationen entdecken zu können, sollten Sie die Transaktionsdaten auf dem Display des TAN-Generators kontrollieren.

Funktioniert das Sm@rt-TAN plus-Verfahren auch im Ausland?

Ja. Das Verfahren können Sie weltweit am Computer oder Smartphone/Tablet nutzen.

Wo kann ich einen TAN-Generator erwerben?
Wie kann ich mich für das Sm@rt-TAN Verfahren anmelden?

Sobald Sie einen Sm@rt-TAN plus-Leser besitzen, klicken Sie einfach im Online-Banking auf den Navigationspunkt "Service / TAN-Verwaltung" und dann auf den Button "Sm@rt-TAN plus anmelden".

Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wie kann ich Sm@rt-TAN photo als bevorzugtes TAN-Verfahren festlegen?

Im Online-Banking ist als Grundeinstellung Sm@rt-TAN plus bzw. Sm@rt-TAN optic mit der optischen Methode voreingestellt.

Unter "Banking > Service > Online-Banking > My eBanking > Bevorzugtes TAN-Verfahren festlegen" können Sie dauerhaft das von Ihnen bevorzugte TAN-Verfahren festlegen.

Ich habe mein TAN-Verfahren gesperrt. Was muss ich tun?

Falls Sie Ihr(e) TAN-Verfahren gesperrt haben, müssen Sie sich im Fall des Sm@rt-TAN plus-Verfahrens zur Entsperrung bei der Bank melden, telefonisch unter 06131-63 63 63 oder in der Filiale. Halten Sie dabei Ihren Generator und die girocard bereit.

Ich habe eine neue Girocard erhalten, da die alte abgelaufen ist. Muss ich etwas tun, damit ich dieses TAN-Verfahren weiter nutzen kann?

Eine Zuordnung Ihrer neuen Karte zur Sm@rt-TAN plus erfolgt automatisch. Sie können die alte Karte bis zum Ablauf der Gültigkeit benutzen.

Alternativ können Sie die neu erhaltene Karte sofort nach Erhalt einsetzen. Gegebenenfalls ist vorher eine Synchronisierung des ATC-Wertes notwendig (Abfrage: TAN +08).

Bitte beachten Sie:
Vermeiden Sie es beide Karten gleichzeitig einzusetzen, da es zu Problemen durch die unterschiedlichen ATC-Werte der alten und der neuen Karte kommen kann.

ATC-Zähler - Was ist das?

Bei jeder TAN-Erstellung wird auf der girocard der sogenannte ATC-Zähler (Application Transaction Counter) hochgezählt. In unserem System wird ebenfalls ein Zähler geführt.

Unterscheiden sich die beiden Werte um mehr als 24, wird das Sm@rt-TAN plus-Verfahren aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Ind diesem Fall werden TANs als „falsch“ erkannt.

Kann ein TAN-Generator von mehreren Personen genutzt werden?

Selbstverständlich können mehrere Personen den Generator gemeinsam nutzen, die Spezifität wird durch die entsprechende Girocard gewährleistet.

Ich habe mehrere Konten. Benötige ich für jedes Konto eine andere Karte für die TAN-Abfrage?

Nein – Sie benötigen lediglich eine Girocard, die auf Ihren Namen ausgestellt ist.  Mit dieser Karte können Sie die TAN für alle Konten generieren.

Wenn Sie mehrere girocards der Sparda-Bank Südwest haben z. B. von einem Einzelkonto und einem Gemeinschaftskonto, können Sie frei entscheiden welche der Karten Sie für das Sm@rt-TAN plus-Verfahren hinterlegen.

Benötige ich für jede Bank einen eigenen TAN-Generator?

Die TAN-Generatoren sind nicht spezifisch für eine spezielle Bank. Er muss nur für die angebotenen TAN-Verfahren geeignet sein und die aktuellste Softwareversion (HHD 1.4) unterstützen.

Was mache ich bei einer Sperre des Sm@rt-TAN plus-Verfahrens?

Sm@rt-TAN plus wird aus Sicherheitsgründen gesperrt, wenn entweder 3 falsche oder 3 abgelaufene TANs in Folge eingegeben werden oder 10 TANs angefordert, aber nicht eingegeben werden.

Zur Entsprerrung des Sm@rt-TAN plus-Verfahrens nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf - telefonisch unter 06131-63 63 63 oder in der Filiale.

Halten Sie dabei Ihren Generator und die girocard bereit.