In unter 10 Sekunden Geld senden und empfangen

Mit der SpardaBanking App können Sie jetzt mit der neuen Bezahlfunktion "wero" in weniger als 10 Sekunden und ohne die Notwendigkeit einer IBAN Geld senden und empfangen.

So überweisen Sie mit Ihrem Smartphone in Echtzeit Geld an Freunde und Familie, sei es während eines gemeinsamen Mittagessens oder eines Kaffees unterwegs. Darüber hinaus können Sie mit wero Geld direkt von Ihrem Girokonto senden, Zahlungen anfordern und Beträge aufteilen.

Vorteile von wero

Zwei Pfeile die nach links und rechts zeigen

Schnelle Überweisungen

Geldtransfers in weniger als 10 Sekunden

Smartphone in einer Hand

Einfache Nutzung

Nutzung von Handynummer / E-Mail statt IBAN

Schloss

Sichere Alternative zu PayPal

Datenschutz auf europäischem Niveau

Zwei Pfeile die nach links und rechts zeigen

Schnelle Überweisungen

Geldtransfers in weniger als 10 Sekunden

Smartphone in einer Hand

Einfache Nutzung

Nutzung von Handynummer / E-Mail statt IBAN

Schloss

Sichere Alternative zu PayPal

Datenschutz auf europäischem Niveau

So funktionierts

Einfach, schnell und sicher Geld versenden

Smartphone Screen mit dem Einstiegsprozess von wero in der SpardaBanking App
Smartphone Screen mit dem Einstiegsprozess von wero in der SpardaBanking App

wero in der SpardaBanking App freischalten

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der SpardaBanking App installiert haben. wero erscheint auf der „What’s new“-Seite oder ist auch über das zentrale Eurozeichen zu erreichen.

Folgen Sie den Schritten zur Aktivierung von wero und hinterlegen Ihre Mobilfunknummer sowie das gewünschte Konto mit dem Zahlungen ausgeführt werden sollen

Smartphone Screen mit dem Transaktionsprozess von wero in der SpardaBanking App

Geld senden und anfordern

  • Um Geld zu senden, wählen Sie zuerst den gewünschten Kontakt über den Namen, die Mobilfunknummer oder die E-Mail-Adresse aus.
  • Geben Sie dann den gewünschten Betrag ein. Sie können mit der Zahlung auch eine Nachricht an Ihren Kontakt senden, sodass sofort klar ist, worum es geht.
  • Ist alles korrekt, können Sie das Geld senden oder anfordern. Ihr Kontakt wird über eine Push-Nachricht der App über den Geldeingang oder -anforderung informiert.
Smartphone Screen mit dem Transaktionsprozess von wero in der SpardaBanking App
Smartphone Screen mit der Transaktionsübersicht von wero in der SpardaBanking App

Transaktionen im Überblick

Im Anschluss sehen Sie eine Übersicht Ihrer Eingaben für die geplante Transaktion: Aufgelistet sind das Konto, von dem der Betrag abgeht, der Empfänger und der Betrag. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben genau.

Sie möchten Geldbeträge teilen? Die ist ganz einfach möglich, egal ob beim Geld senden oder anfordern. Klicken Sie dazu einfach auf "Betrag aufteilen" und wählen Sie mit wem und den aufzuteilenden Betrag aus.

SpardaBanking App

Ihr mobiler Banking Begleiter - sicher, einfach, modern

Fragen und Antworten

Rund um das Bezahlsystem wero

Wie sicher ist wero?

wero verwendet modernste Verschlüsselungstechnologien, um Ihre Daten und Transaktionen zu schützen.

Welche Voraussetzungen gibt es für wero?

Um wero nutzen zu können, benötigen Sie ein Konto bei der Sparda-Bank Südwest sowie die SpardaBanking App mit aktiviertem ePostfach.

Kann ich mit wero Geld ins Ausland senden?

Ja, jedoch funktionieren die Transaktionen nur mit teilnehmenden wero Banken aus Belgien, Deutschland und Frankreich. Weitere Länder und Banken werden bald hinzukommen.

Welche Kosten fallen an?

Die Nutzung von wero ist kostenlos.

Was passiert, wenn ich mein Handy verliere?

Ihre wero-Daten sind durch ein Passwort geschützt. Melden Sie sich einfach auf einem neuen Gerät mit Ihren Zugangsdaten an.

Gibt es ein Transaktionslimit?

Ja, pro Transaktion können Sie maximal 1.000 Euro senden. Zudem liegt das tägliche Limit bei maximal 1.000 Euro und kann nicht geändert oder überschritten werden.

Wie lange dauert eine Überweisung mit wero?

Überweisungen werden in Echtzeit durchgeführt und dauern in der Regel weniger als 10 Sekunden.

Kann ich Geld an Personen senden, die kein wero nutzen?

Nein, sowohl der Absender als auch der Empfänger müssen wero nutzen, um Geld zu senden und zu empfangen.

Ist wero auch für Unternehmen verfügbar?

Derzeit ist wero ausschließlich für Privatkunden verfügbar.

Muss der Empfänger ebenfalls ein Konto bei der Sparda-Bank haben?

Nein, der Empfänger benötigt nur ein Konto bei einer teilnehmenden Bank im SEPA-Raum. Die aktuellen Teilnehmer finden Sie hier.

Noch mehr Informationen rund um wero finden Sie im offziellen FAQ-Bereich von wero.