Für mehr Sicherheit in Ihrem Online-Banking!

Im Online-Banking bestehen derzeit unterschiedliche PIN-Formate, die jedoch nicht mehr den heutigen technischen und sicherheitsrelevanten Standards entsprechen. Wir stellen die Sicherheitsstandards für unsere Online-Zugangswege regelmäßig auf den Prüfstand und passen diese den aktuellen Entwicklungen an.

WICHTIG
Entspricht Ihre PIN nicht den aktuellen Sicherheitsstandards, erhalten Sie nach der Anmeldung im Online-Banking bzw. der SpardaBanking App einen Hinweis zur PIN-Änderung. Bitte nehmen Sie die PIN-Änderung zeitnah vor, damit Sie handlungsfähig bleiben! Ab Sommer 2024 ist eine Anmeldung im Online-Banking / Banking App ohne neues PIN-Format nicht mehr möglich. Die Kunden sind hiervon tranchenweise betroffen.

Nutzen Sie Ihre Zugangsdaten auch über eine externe Finanzapp oder -software, erhalten Sie dort keinen Hinweis zur PIN-Änderung. Melden Sie sich in diesem Fall bitte in Ihrem Online-Banking bzw. Ihrer SpardaBanking App an und führen Sie dort die PIN-Änderung durch. Nach erfolgter Änderung ist Ihre neue PIN in der verwendeten Finanzapp oder -software neu zu hinterlegen. Haben Sie Ihre aktuelle PIN vergessen, können Sie diese hier neu beantragen.

Alternativ können Sie auch folgendermaßen vorgehen:

  • Im Online-Banking
    Klicken Sie im Persönlichen Bereich auf Ihren Namen und wählen Sie den Eintrag "Datenschutz & Sicherheit". Unter "Online-Zugang" kann die PIN geändert werden.

  • In der Banking App
    Rufen Sie das Menü auf und wählen Sie unter "Services" den Eintrag "PIN ändern".

Hinweis: Sofern Sie unser Telefonbanking verwenden, vergeben Sie sich bitte eine rein numerische PIN. Diese PIN dient auch zur Legitimation am Telefon.

Wir werden Sie keinesfalls telefonisch oder per eMail nach Ihren Zugangsdaten fragen.

Empfehlungen des BSI