Mehr als 5.000 zusätzliche Schließfächer bei der Sparda-Bank Südwest

Das sichere Aufbewahren von wichtigen Dokumenten und Wertgegenständen ist eine große Herausforderung. Denn Einbrecher kennen in der Regel auch die vermeintlich cleversten Verstecke. Die Polizei warnt regelmäßig nachdrücklich davor, Schmuck, Bargeld oder auch den Fahrzeugbrief unter der Matratze oder hinterm Bücherregal zu verstecken. Auch das Eisfach im Kühlschrank – laut einer Befragung beliebtestes Versteck argloser Bürger – ist kein besserer Aufbewahrungsort. Wertgegenstände oder wichtige Dokumente gehören in ein Schließfach.

Deshalb bietet die Sparda-Bank Südwest Ihnen rund 5.000 zusätzliche neue Fächer an.

Aktuell bieten wir Ihnen in Bad Kreuznach, Homburg, Kaiserslautern, Koblenz (Schloßstraße), Mainz (Rhabanusstraße), Merzig, Neunkirchen, Neustadt an der Weinstraße, Saarlouis, St. Ingbert, St. Wendel, Saarbrücken (Bahnhofstraße), Trier und in Worms Schließfächer an.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Flexibler Zugang mit EC-Karte - in vielen Filialen rund um die Uhr
  • Versicherung inklusive bis 128.000 €

Aufgrund der hohen Auslastung dieses Angebots ist es möglich, dass Ihnen nicht in jeder dieser Filialen sofort ein Schließfach zur Verfügung gestellt werden kann. Als Kunde bieten wir Ihnen gerne eine Reservierung an.

Dies gilt insbesondere für folgende Filialen: Homburg, Koblenz (Schloßstraße), Merzig, St. Ingbert, St. Wendel, Trier und Worms.

Kunden mit Zugang zum SpardaOnline-Banking

Nachdem Sie sich im Online-Banking eingeloggt haben, können Sie sich in nur wenigen Schritten ein unverbindliches Angebot für ein Schließfach Ihrer Wahl einholen.

Kunden ohne Zugang zum SpardaOnline-Banking

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Wählen Sie bitte als Thema "Kontoführung" und geben Sie bitte im Bermerkungsfeld an, dass Sie sich für ein Schließfach interessieren.

Schließfächer bei der Sparda-Bank

Ein sicherer Ort für Ihre Wertgegenstände