Ihr Schließfach bei der Sparda-Bank

Höchste Sicherheit für Ihre Wertsachen

Mit einem Schließfach bei der Sparda-Bank schützen Sie, was Ihnen besonders wichtig ist, zum Beispiel Gold, Schmuck, Bargeld und wertvolle Dokumente. Denn Schließfächer bei der Sparda-Bank sind nicht nur durch modernste Sicherheitstechnik abgesichert – im Fall der Fälle sind Sie auch besonders gut versichert. So können Sie sich ganz darauf verlassen, dass Ihre Wertsachen sicher sind.

Ihr Schließfach, Ihre Vorteile:

  • Mordernste Sicherheitstechnik nach den hohen Sicherheitsstandards unserer Filialen
  • Flexibler Zugang mit Ihrer girocard, in vielen Filialen rund um die Uhr
  • Günstige Schließfachmiete: bereits ab 10 Euro pro Monat
  • Hoher Versicherungsschutz inklusive
  • Schließfachgrößen für jede Anforderung
  • Schnell und unkompliziert verfügbar
  • Flexible Laufzeit dank kurzer Kündigungsfrist von nur 3 Monaten

Das Sparda-Schließfach in 2 Minuten erklärt

Jetzt Schließfach sichern

Sie stehen noch nicht in Geschäftsverbindung mit uns?

Kein Problem, die Anmietung eines Schließfaches ist an keine Bedingungen geknüpft.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Schließfach bei der Sparda-Bank schon ab günstigen 10 Euro pro Monat inklusive Versicherung.

Aktuell sind noch in folgenden Filialen Schließfächer verfügbar:

  • Bad Kreuznach (24/7)
  • Kaiserlautern
  • Mainz, Rhabanusstraße (24/7)
  • Neunkirchen
  • Neustadt (24/7)
  • Saarbrücken, Bahnhofstraße (24/7)
  • Saarlouis

Das sollten Sie wissen

Warum brauche ich ein Schließfach

In Deutschland werden täglich über 200 Einbrüche begangen und aufgrund der geringen Aufklärungsquote von unter 20% stehen die Chancen schlecht, sein Eigentum zurück zu erhalten. Mit einem Schließfach bei der Sparda-Bank Südwest sichern Sie ab, was Ihnen lieb und teuer ist.

Was kann ich in einem Schließfach aufbewahren?

In einem Schließfach dürfen Sie fast alles aufbewahren, u.a. Schmuck, Gold und andere Edelmetalle, Bargeld, wichtige Dokumente (Ausweis, Geburts-, Heirats- und sonstige Urkunden, Fahrzeugbrief, Versicherungspolicen, Zeugnisse, Testamente, persönliche Briefe und Fotos oder andere Dokumente sowie Datensicherungen z.B. auf Festplatten oder USB-Stick.