Sm@rt-TAN plus-Verfahren

mit TAN-Generator

Sm@rt-TAN optic (Flickercode)

Mit den Sm@rt-TAN plus-Verfahren haben Sie die Möglichkeit, selbst eine TAN mit Ihrer girocard und einem TAN-Generator zu erzeugen, um Ihren Bankauftrag zu bestätigen.

Sie haben die Auswahl zwischen 3 verschiedenen Verfahren:

  1. Sm@rt-TAN photo
  2. Sm@rt-TAN optic (Flickercode)
  3. Sm@rt-TAN manuell


Die Anmeldung des TAN-Verfahrens können Sie im Online-Banking ganz einfach selbst vornehmen.

Nachstehend erklären wir die verschiedenen Verfahren, sodass Sie sich aussuchen können, mit welchem Sie Ihre Überweisungen am liebsten tätigen.

Wir empfehlen Ihnen das Verfahren Sm@rt-TAN photo.

Fragen und Antworten

Hier finden Sie die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen.

Sm@rt-TAN photo

Die neuen Vorteile

  • Keine Probleme bei schwankenden Lichtverhältnissen
  • Einfach und schnell
  • Kein Einstellen von Größe und Geschwindigkeit wie bei Sm@rt-TAN optic
     

Auf dem Bildschirm wird Ihnen ein statisches, farbiges Bild angezeigt. Dieses können Sie in Sekundenbruchteilen mit dem passenden TAN-Leser fotografieren und die TAN wird errechnet.

Sie prüfen die Daten auf dem großen Display und tragen die TAN im Online-Banking ein.

Was benötigen Sie?

Wenn Sie bereits einen passenden TAN-Leser haben z.B. ein Kombigerät für QR-/Farb-Code können Sie diesen selbstverständlich auch im Online-Banking oder in der SpardaBanking App nutzen.

Ansonsten können Sie den Leser auch in unserem Online-Shop bestellen.

Farb-Code

TAN-Generator erwerben

In unserem Shop finden Sie den passenden TAN-Generator zu einem günstigen Preis.

Sm@rt-TAN optic (Flickercode)

Dieses Verfahren ist älter und umständlicher als das Sm@rt-TAN photo-Verfahren, kann aber weiterhin mit dem entsprechenden TAN-Generator genutzt werden.

Die Anmeldung können Sie selbst unter Service > TAN-Verwaltung vornehmen.

So funktioniert Sm@rt-TAN optic

  • Im Online-Banking wird Ihnen der sogenannte "Flickercode" angezeigt. Das ist eine animierte Grafik mit blickenden Lichtbalken (siehe Abbildung).
  • Stecken Sie Ihre Girocard in den TAN-Leser und starten Sie die optic-Funktion mit der Taste "F".
  • Halten Sie den Leser direkt an den Bildschirm, solange bis im Display "TAN?" erscheint.
  • Wenn der Flickercode gelesen wurde, prüfen Sie nun alle wichtigen Daten Ihres Auftrags auf dem Display des TAN-Generators und bestätigen Sie jeweils mit "OK" auf Ihrem Gerät.
     

Falls es zu Problemen beim Lesen des Flickercodes kommen sollte, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Über die Lupen kann die Größe des Flickercodes angepasst werden.
  • Mit den rechten Symbolen (Stapel) kann die Geschwindigkeit reduziert/erhöht werden.
  • Andern Sie die gegebenenfalls die Neigung des TAN-Generators.
  • Erhöhen Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms.

Flickercode

TAN-Generator erwerben

In unserem Shop finden Sie den passenden TAN-Generator zu einem günstigen Preis.

Sm@rt-TAN manuell

TAN-Generator

Bei Sm@rt-TAN manuell ist es egal, welchen TAN-Generator Sie besitzen. Das Verfahren kann mit allen TAN-Lesern der beiden oberen Verfahren durchgeführt werden.

So funktioniert Sm@rt-TAN plus mit der manuellen Methode

  • Wenn die Grafik nach der Eingabe der Überweisungsdaten erscheint, wählen Sie "TAN-Eingabe durch manuelle Erfassung" aus.
  • Schieben Sie Ihre Bankkarte (Debitkarte) in den TAN-Generator. Drücken Sie die "TAN"-Taste auf dem Generator oder wählen Sie im Menü "TAN manuell" aus.
  • Folgen Sie nun der Anleitung am Bildschirm und schließen die TAN Eingabe ab.